Kreativität

Die Methoden der Informatik stehen zur grundlegenden Funktionsweise des menschlichen Geistes in direktem Widerspruch.

Das Wesen des menschlichen Geistes ist Kreativität.

Die Methoden der Informatik blockieren die natürliche Kreativität.

Im Grunde sind solche Methoden eine krasse Beleidigung für das, was der menschliche Geist ist.

Indem die Methoden wie bereits erwähnt die Lösungsmenge einschränken und konstruktive Übergänge vom WAS zum WIE schaffen sollen, übernehmen sie das, was eigentlich Aufgabe der Kreativität wäre:

Lösungen zu finden ist Aufgabe der menschlichen Kreativität.

Es braucht keine konstruktiven Methoden. Konstruktive Methoden überlagern das natürliche Wirken der Kreativität mit etwas künstlichem, das nicht einmal ansatzweise so gut funktioniert - das eigentlich gar nicht funktioniert.

Und indem Methoden den Lösungsraum einschränken, schließen sie vorn vornherein die Lösungen aus, welche die Kreativität finden würde.

nächstes Kapitel: Der menschliche Geist
Stichworte:
Kreativität