Methoden

Die Informatik kennt auf diese Frage nur eine Antwort:

Methoden!

Methoden sollen den Übergang vom WAS zum WIE vereinfachen oder überhaupt erst ermöglichen.

Methoden tun 2 Dinge:

  1. Sie schränken den Lösungsraum ein: Die theoretisch unendlich große Menge möglicher Lösungen wird durch Methoden mehr oder weniger stark auf eine überschaubare Teilmenge eingeschränkt. Das soll die Qual der Wahl lindern.
  2. Methoden sollen einen konstruktiven Übergang von den Anforderungen zur Lösung schaffen. Sie geben eine Folge von möglichst kleinen Teilschritten vor, die man nacheinander abarbeiten kann, um auf diesem Weg vom WAS zum WIE zu gelangen.
nächstes Kapitel: Kreativität
Bitte unterstützen Sie das Projekt, wenn Sie von diesen Informationen profitieren konnten: